CrossFit Salzburg

Physiotherapie | Training | Sport

CrossFit-Salzburg

Roadtrip Florida Part 1

| 0 comments

tag 1
München-Atlanta 10h36 min
atlanta-orlando 1h 05
ortszeit 7:30pm gefühlt 23:30h!
Mietauto abgeholt und ab ins Motel6
Hunger kommt auf also noch kurzer besuch bei TGI Fridays, caribean chicken geordert.
Unserer Kellnerin fällt unsere Müdigkeit auf und gibt unsere Bestellung als Priority auf.
Das wars für heute zurück ins Hotel , ende 3.es Viertel nicht mehr gesehen. louisville kommt dennoch unter die Räder…
TAg 2
7:00 am munter! Erster Gedanke nach dem 12 stündigen Flug, Workout!
Ipad zur Hand und crossfit orlando kingspoint ausgesucht als erste Station unseres CF Wods.

500m Row

5 x 30 sec L Sit Rings

3 x 50 m browler push 180 lbs

2 x 50 m sled pull back and forth 90 lbs

Klingt machbar ;))

Mike bittet zum Warm up, Ok Guys, we start with a 400 m Run, just follow the signs!
Danach Groupstretch. Mein Körper spürt noch die 12 stündige Zwangsjacke der Boeing 767 Sitzreihen!

500 m Row klingt nach Heimspiel, aber Vorsicht bloß nicht gleich “ALL IN” schieben und verbrennen es warten noch die Ringe und der Browler.
Die erste Gruppe legt vor, Topzeit 1:34. O.k. Die Zeit solte zu knacken sein!
Anita und ich schnallen uns an den nagelneuen C2 Rower.
321 Go, 250 m komplettiert, Mike pusht von hinten, keep the pace!
Noch 100 m, da ist es das Gefühl wenn Laktat in rauen Mengen einschießt, das ändert sich offensichtlich Auch nicht auf einenem anderen Kontinent 😉
Endzeit 1:27,1 bestzeit in der Gruppe! Anita hat gleich mal Ihren PR auf 1:49 runtergeschraubt.
High 5s von Mitch, Boy you got me on that one.

Weiter zu den Ringen L- Sit 5 x 30sec 1:1 work:rest
3.e Runde bei 27 sec. Berühren die Beine frühzeitig den Boden.
Mike spendet Trost. Don’t worry no one finished this one unbroken, Thanks that makes me feel better, meine Antwort. Auf Rudern den L-sit interessante Kombination, bloß nicht das schöne brennen im Körper abfallen lassen, I’m lovin it.

Jetzt warten die browlers mit 180 lbs beladen.
Fühl mich grad ins Football Training dejavuiert, wenn man das so sagen darf.
Die ersten 25 m gehen leicht dann der Turn, Mike coacht Lock your arms Andy, back flat , weight on your big toes balls and keep going! Das Rudern macht sich bemerkbar, wenn es da gebrannt hat dann breitet sich nun ein ganzer Waldbrand im Körper aus. Ich denke an den 8.en Punkt der Kingspoint-Gym Regeln, NEVER QUIT! Oder wie ich zu sagen pflege: Finish strong,
Gedacht und bis zum Ende exekutiert.
Mit 20 mmol Laktat geht es zum Feurlöschen ins CoolDown.
Mike ein ehemaliger Football Spieler, nach seinem Aussehen könnte er jederzeit in der AFL als MLB bei den Vikings einsteigen, führt uns durch ein Mobility Cool Down!
Nach einer Stunde hatten wir das erste Florida Workout komplettiert!Good Job Guys, give yourself a big hand Guys die abschliessenden Worte von Mike während er sich die nächste Klasse für das Warmup aufstellt!
Fazit: Muskeln brennen hier wie zu Hause, der Spirit ist ein anderer was sich in einem Personal Record im 500m Row PR von meinem Schatz bestätigt, Gratuliere mein Herz!

Mit den Worten, C u tomorrow Mike verabschieden wir uns im Akkord worauf er mit einem lächeln im Gesicht antwortet, Great you guys be back tomorrow!
Ab zur ersten Tankstelle und Muscle milk nachtanken wir werden’s brauchen…

POWER GRÜSSE aus Orlando
Andi

20111228-193252.jpg

20111228-193308.jpg

20111228-193324.jpg

20111228-193341.jpg

20111228-193356.jpg

20111228-193416.jpg

Schreibe einen Kommentar

Follow by Email